Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


univention:upgrade_auf_ucs43

Benno MailArchiv Upgrade auf UCS Version 4.3

Ab der UCS Version 4.3 werden alle Apps aus dem Univention Appcenter in Docker-Containern installiert. Die Benno MailArchiv App selbst läuft in einem Docker-Container während die Bewegungs- und Konfigurationsdaten weiterhin direkt auf dem Hostsystem abgelegt werden.

Univention bietet derzeit leider keinen automatischen Migrationspfad an, um eine bestehende App (< Version 4.3) auf eine Container-App (>= UCS 4.3) zu aktualisieren.

Für ein Upgrade von Benno MailArchiv auf UCS 4.3 gehen Sie bitte wie folgt vor.

Vorgehensweise

  1. Backup
  2. Upgrade auf aktuellste Version
  3. SMTP deaktivieren
  4. App deinstallieren
  5. Upgrade auf UCS 4.3
  6. UCR konfiguration
  7. Re-Installation
  8. Berechtigungen anpassen
  9. SMTP aktivieren
  10. Lizenzfile aktualisieren und einspielen
  11. Reboot

Backup

Vor dem Update sollten ein Backup vom gesamten System (einschließlich der Bewegungsdaten) erstellt werden!

Upgrade auf atuellste Version

Das UCS-System kann mit installierter Benno MailArchiv App nur bis UCS 4.2 aktualisiert werden. Das Upgrade auf UCS 4.3 ist nicht direkt möglich.

SMTP deaktivieren

Während des Upgrades befindet sich das System in einem Zustand in dem per SMTP eingelieferte E-Mails nicht zur Archivierung zwischengespeichert werden. Daher sollte die SMTP-Verbindung zum Host deaktiviert werden.

App deinstallieren

Per Appcenter wird die Benno MailArchiv App deinstalliert. Die archivierten E-Mails werden dabei NICHT gelöscht. Der Pfad mit dem Repository und Index (/srv/benno/archive) bleibt erhalten.

Allerdings wird der MILTER Daemon aus der Postfix Konfiguration entfernt, so dass ein- oder ausgehende E-Mails nicht mehr an Benno MailArchiv übergeben werden.

Upgrade

Jetzt kann das System auf die aktuellste Univention-Version aktualisiert werden.

UCR konfigurieren

Die Benno MailArchiv App ist im App-Center noch blockiert um versehentliche Upgrades zu verhindern.

Mit dem folgenden Kommando wird diese Sperre entfernt.

ucr unset appcenter/prudence/docker/benno-mailarchiv

Re-Installation

Im Appcenter kann die Benno MailArchiv App jetzt erneut als Docker-App installiert werden.

Berechtigungen anpassen

univention-app shell benno-mailarchiv chown -R benno:benno /srv/benno/{archive,inbox,system}
univention-app shell benno-mailarchiv chgrp www-data /etc/benno-web
univention-app shell benno-mailarchiv chgrp www-data /etc/benno-web/benno.conf
univention-app shell benno-mailarchiv chgrp www-data /etc/benno-web/rest.conf

SMTP aktivieren

Während der Installation von Benno MailArchiv wird die Anbindung an Postfix per MILTER Daemon automatisch eingerichtet.

Nach erfolgreichem Upgrade kann die SMTP-Verbindung wieder aktiviert werden. Hier ist darauf zu achten, daß die Anbindung in der master.cf vom Postfix per TCP-Socket erfolgte.

Lizenzfile aktualisieren und einspielen

Die Umgebung (und damit auch die Netzwerkumgebung) des Docker-Containers, in dem die Benno-Dienste ab UCS 4.3 laufen, ist eine andere, als die des UCS-Systems selbst. Nach der hier beschriebenen Migration von UCS 4.2 auf UCS 4.3 muss abschließend noch das Lizenzfile für Benno MailArchiv neu erstellt und auf dem Host eingerichtet werden.

Ermitteln Sie die zur Lizenzierung erforderlichen Daten (Host-Info). Öffnen Sie mit den den beiden nachstehenden Befehlen eine Docker-Shell auf dem UCS-System und ermitteln Sie die Host-Info:

univention-app shell benno-mailarchiv service benno-rest info

Sie erhalten eine mehrzeilige Bildschirmausgabe mit Ihrer IP-Adresse und dem FQDN (Full Qualified Domain Name) Ihres Benno MailArchiv Hosts, bspw.:

Host-Info: Host-Info: 172.17.0.1/benno-15552681.kunde.de
bennorest: 2.4.5 (180312131432)
bennocore: 2.4.4 (180309175446)

HINWEIS: Erscheint hier statt IP-Adresse und FQDN etwas anderes (Fehlermeldung), müssen Sie die Namensauflösung prüfen.

Das weitere Verfahren (Lizenzfile anfordern und einspielen) ist hier beschrieben.

Die Lizenzdatei kann direkt auf dem Hostsystem nach /etc/benno/benno.lic kopiert werden.

Reboot

Zum Abschluß sollte das System einmal neu gestartet werden.

univention/upgrade_auf_ucs43.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/16 10:00 von lwsystems