Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


benno-milter2smtp

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
benno-milter2smtp [2018/11/27 14:07]
lwsystems [Konfigurationsdatei]
benno-milter2smtp [2018/11/27 14:14]
lwsystems [Kommandozeilenoptionen]
Zeile 21: Zeile 21:
   -M <​directory>​ MILTER dump directory (/​srv/​benno/​inbox)   -M <​directory>​ MILTER dump directory (/​srv/​benno/​inbox)
   -p <​port> ​     Port of SMTP server (default: 2500)   -p <​port> ​     Port of SMTP server (default: 2500)
-  -E             Send mail without ​envelope ​headers+  -E             Fallback ​envelope ​if no header set in mail
   -F             ​Override envelope-from (default: value of X-REAL-MAILFROM)   -F             ​Override envelope-from (default: value of X-REAL-MAILFROM)
   -T             ​Override envelope-to (default: value of X-REAL-RCPTTO)   -T             ​Override envelope-to (default: value of X-REAL-RCPTTO)
Zeile 41: Zeile 41:
 ===== Konfigurationsdatei ===== ===== Konfigurationsdatei =====
  
-Die mit der Option //-c// übergebene Datei kann die unten aufgeführten Variablen enthalten. Die Kommandozeilenparameter überschreiben dabei die in der Konfigurationsdatei gesetzten Einstellungen.+Falls keine Konfigurationsdatei angegeben ist, wird die Datei ''/​etc/​default/​benno-milter''​ gelesen. Diese Datei ist in erster Linie für die Konfiguration des Daemons benno-milter vorgesehen und muss für Shellscripte zu parsen sein. 
 + 
 +Bei komplexeren Setups bietet es sich an, die Konfiguration für die Übertragung an den Benno MailArchiv Host  
 +in eine gesonderte Datei auszulagern 
 + 
 +Diese mit der Option //-c// übergebene Datei kann die unten aufgeführten Variablen enthalten. Die Kommandozeilenparameter überschreiben dabei die in der Konfigurationsdatei gesetzten Einstellungen.
  
  
benno-milter2smtp.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/27 14:14 von lwsystems