Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


konfiguration

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
konfiguration [2018/07/02 18:17]
lwsystems [<secretheaders />]
konfiguration [2019/11/25 17:34] (aktuell)
lwsystems [Generelle Verknüpfung der Kriterien]
Zeile 100: Zeile 100:
 ==== Generelle Verknüpfung der Kriterien ==== ==== Generelle Verknüpfung der Kriterien ====
  
-Die Kriterien sind generell per //<​OR>//​ verknüft. Das heißt, ​eine Konfiguration ​der Form+Die Kriterien sind generell per //<​OR>//​ verknüft. Das heißt, ​bei einer Konfiguration ​wie hier aufgeführt,​ werden alle E-Mails archiviert.\\  
 +**Die //<not />// Bedingung greift in diesem Fall nicht, da sie mit //<all />// per ODER verknüpft ist!**
  
 <code xml> <code xml>
Zeile 112: Zeile 113:
   </​not>​   </​not>​
 </​conditions>​ </​conditions>​
- 
-bewirkt, daß alle E-Mails archiviert werden. 
 </​code>​ </​code>​
 +
  
  
Zeile 157: Zeile 157:
 Die Konfiguration //<​secretheades />// dient dazu, die Header zu verbergen, die bei der Archivierung ausschließlich dazu dienen, daß die Envelope-Informationen nicht verloren gehen. Dieses sind z.B. die Envelope-Header,​ die von [[benno-milter]] hinzugefügt werden. Die Konfiguration //<​secretheades />// dient dazu, die Header zu verbergen, die bei der Archivierung ausschließlich dazu dienen, daß die Envelope-Informationen nicht verloren gehen. Dieses sind z.B. die Envelope-Header,​ die von [[benno-milter]] hinzugefügt werden.
  
-Alle Header, die im Tag //<​secretheaders />// aufgeführt sind, werden vor dem Speichern aus der E-Mail entfernt. Diese Informationen sind ausschließlich im Index und im Header der [[archiv-format|Datei]] im [[begriffsbestimmungen#​repository|Repository]] vorhanden.+Alle Header, die im Tag //<​secretheaders />// aufgeführt sind, werden vor Berechnung der Checksumme und dem Speichern aus der E-Mail entfernt. Diese Informationen sind ausschließlich im Index und im Header der [[archiv-format|Datei]] im [[begriffsbestimmungen#​repository|Repository]] vorhanden.
  
  
Zeile 163: Zeile 163:
  
  
-Die Berechnung dieser Checksumme wird mit dem Tag //<​customhash />// ​in der Konfigurationsdatei ''​/etc/benno/benno.xml''​ konfiguriert.+Die Berechnung dieser Checksumme wird mit dem Tag //<​customhash />// ​innerhalb ​der //<​mailfile ​/>// Konfiguration eingestellt. 
  
 <code xml> <code xml>
Zeile 186: Zeile 187:
 </​code>​ </​code>​
  
 +Im Beispiel wird diese Checksumme über die Header //From://, //To://, //​Subject://,​ //Date:// und //​Message-Id//​ gebildet.
 Die vereinfachte Checksumme bildet die interne Id der archivierten E-Mail und dient zur Duplikatserkennung. ​ Zusätzlich wird hier noch die komplette Checksumme der E-Mail gespeichert. Die vereinfachte Checksumme bildet die interne Id der archivierten E-Mail und dient zur Duplikatserkennung. ​ Zusätzlich wird hier noch die komplette Checksumme der E-Mail gespeichert.
konfiguration.1530548260.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/07/02 18:17 von lwsystems