Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


installation_aus_tgz-paketen

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Installation_aus_TGZ-Paketen

Installation aus TGZ Paketen

Für die Installation von Benno MailArchiv auf Nicht-Debian- bzw. Nicht-Debian-basierten Systemen stehen Installationsdateien in Form von downloadbaren komprimierten Archivdateien (.tgz), also gezippte tar-Archive, zur Verfügung. Zur Installation sind die aktuellen Versionen der Pakete benno-lib, benno-archive, benno-core, benno-rest, benno-rest-lib und benno-web herunterzuladen. Nach dem Download können diese Dateien mit dem tar Kommando ausgepackt werden, bspw.: tar xvfz benno-*.tgz.

Die TGZ-Pakete können unter dem URL http://www.benno-mailarchiv.de/download/tgz/// heruntergeladen werden. Die Archive werden im aktuellen Unterverzeichnis ausgepackt. Anschließend müssen die Verzeichnisse enstprechend manuell nach /etc, /srv usw. verschoben werden. Das Auspacken der Archive kann alternativ mit dem folgenden Kommando erfolgen: tar -xzf benno-core-$VERSION.tgz -C / Hierbei werden die Verzeichnisse automatisch in die Zielverzeichnisse unterhalb des Root-Directories, also bspw. nach /etc usw. ausgepackt. (Vorsicht bei diesem Verfahren! Wenden Sie diese Vorgehensweise nur an, wenn Sie sicher sind, was Sie tun!). Nach dem Auspacken sind die Benutzerkonten benno und bennorest sowie die Gruppe benno anzulegen. Bei beiden Benutzern die Gruppe benno als primäre Gruppe konfiguriert. Benutzer- und Gruppenzuordnungen der ausgepackten Dateien sind entsprechend anzulegen und die Dateirechte so einzustellen, dass der Benutzer benno lesend und schreibend Zugriff auf Archiv und Index hat, während die Gruppe benno nur lesend darauf zugreifen kann. Die akurate Einstellung der korrekten Rechte ist essentielle Voraussetzung, um die volle Systemsicherheit von Benno MailArchiv herzustellen. (Bei der Installation auf Debian-basierten Systemen aus den Debian-Pakten erfolgt die korrekte Rechteeinstellung automatisch während der Installation). ==== Benutzer und Gruppen ==== angelegt: <code>0@@</code> Danach werden die Benutzer angelegt: <code>1@@</code> Die Daemonen benno-archive und benno-rest laufen werden mit diesen Benutzer- und Gruppenberechtigungen gestartet. ==== Berechtigungen im Dateisystem ==== <code>2@@</code> ==== Paket-Abhängigkeiten ==== === Benno-Archive === Benno-Archive und Benno-REST benötigen eine Java Installation (OpenJDK 6 SDK). === Benno-Web === Benno-Web benötigt einen Apache Webserver mit PHP5 (= 5.3.3). Zusätzlich werden die folgenden PHP-Extensions installiert /&nbsp;aktiviert: *JSON *PDO *MB-String *Smarty (2.6.xx) == benno-useradmin == Das Kommandozeilentool benno-useradmin, das zur Verwaltung der Benutzer in der SQLite-Datenbank dient, benötigt das Perl Modul DBI::Sqlite für die SQLite Version 3. ==== Benutzer-Datenbank anlegen ==== <code>3@@</code>

installation_aus_tgz-paketen.1477919590.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/02/07 16:56 (Externe Bearbeitung)